Unvergessliche Ziele, um romantisch zu zweit zu reisen

Sie ziehen wegen ihrer Exotik, ihrer wilden Schönheit, ihrer faszinierenden Geschichte oder ihrer Natur an. Möchten Sie vier einzigartige Reiseziele für Ihre Flitterwochen kennenlernen?

Eine Traumhochzeit muss mit einer unvergesslichen Reise enden. Für viele Paare sind die Flitterwochen tatsächlich der wichtigste Bestandteil der Feier, der Moment, in dem sich die Frischvermählten nach all dem Stress, alles perfekt zu machen, nur um das Genießen kümmern müssen. Bei der Wahl des Reiseziels nutzen viele Paare die Gelegenheit, eine exotische Fernreise zu unternehmen, die normalerweise nicht einfach zu bewältigen ist. Thailand, Indonesien oder Costa Rica gehören zu den beliebtesten Reisezielen. Aber es gibt auch nähere Orte, die Sie überraschen können, wenn Ihr Budget begrenzter ist. Die Agentur Evaneos (evaneos.es) schlägt vier Reiseziele vor, um eine andere Hochzeitsreise zu erleben, mit Umgebungen und Besuchen, die weit entfernt von den Touristenmassen liegen.

MAROKKO, DAS LAND DER TAUSEND KONTRASTE

Nur eine Stunde auf dem Seeweg von Spanien entfernt finden Sie eine völlig andere Kultur voller Charme für erschwingliche und unvergessliche Flitterwochen. Die beste Reisezeit für dieses Reiseziel ist der Frühling oder der frühe Herbst, um die brütende Hitze zu vermeiden. Abgesehen von den Freuden des Atlas und der Sahara sowie von Städten wie Fès oder Marrakesch gibt es noch andere Umgebungen, die für immer in Ihre Netzhaut eingebrannt bleiben.

Geschützt von den Bergen des Großen Atlas steht die Kashab (Zitadelle) von Aït Benhaddú, ein wahres Juwel der Adobe-Architektur, das zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Eine weitere wichtige Option sind die Dünen von Erg Chebbi, eine Landschaft mit ausgedehnten Sandbänken und verstreuten Zelten, um die Umgebung zu genießen. In Marokko finden Sie Palmen und geheimnisvolle Oasen, die Ruhe und Stille der Wüste, Bergtäler mit spektakulären Landschaften, Souks und Märkte, auf denen Sie sich verlaufen können.

Was die Unterkunft betrifft, können Sie sich für Riads oder Kasbahs entscheiden, wo Sie Luxus, Entspannung und Abgeschiedenheit in einer märchenhaften Atmosphäre finden. Und Sie werden seine Küche in vollen Zügen genießen, mit seinen Briouates (Blätterteig) gefüllt mit Hähnchen oder Hackfleisch, dem berühmten Zaâlouk oder Auberginenpüree oder der Tajine, die aus einer besonderen Art von marokkanischem Blätterteig hergestellt wird. Und Sie sollten es nicht verpassen, die Ghriba zu probieren, einige Kuchen, die an der Spitze des Maghreb und der orientalischen Küche stehen.

SIZILIEN, ZEUGE DER GESCHICHTE

Es ist die größte Insel im Mittelmeer, nah und mit einem unvergleichlichen kulturellen und natürlichen Reichtum. Neben 74 Naturschutzgebieten gibt es 7 Welterbestätten, die Sie nicht verpassen dürfen. Als Kuriosität gibt es auf Sizilien, obwohl es zu Italien gehört, die am besten erhaltenen griechischen Tempel der Welt.

Palermo, die Hauptstadt, hat eine faszinierende Geschichte hinter sich. Aber eines seiner architektonischen Juwelen, viel weniger bekannt, ist Ragusa, das auf einem Hügel mit unglaublicher Aussicht erbaut wurde. Für Fans von Detektivhandlungen ist es ein Ort, an dem viele Abenteuer von Kommissar Montalbano stattfanden.

Wenn Sie nach ewigen Stränden suchen, bietet Sizilien fast 1.500 Kilometer Küste mit einigen fast unbekannten Gebieten, in denen Sie die Landschaft ohne viele Touristen bewundern können. Ein Beispiel ist der Strand Torre Salsa di Siculiana im gleichnamigen Naturschutzgebiet mit weißen Kalksteinfelsen, die sich mit bewachsenen Dünen abwechseln und von einem kristallklaren türkisfarbenen Meer umgeben sind. Oder die Bucht Cottone de Pantelleria, ein kleiner Felsenstrand mit einem kleinen Brunnen dazwischen, der von den Arabern gegraben wurde, um frisches Wasser zu schöpfen.

BOTSUANA, DIE SCHÖNHEIT DER WILDNIS

Wenn Sie von einer Reise träumen, um die Natur, die Tierwelt und, warum nicht, eine besondere Safari mit Ihrem Partner zu genießen, ist dies Ihr ideales Ziel, viel weniger überfüllt als andere beliebtere. Die beste Reisezeit für das Land ist zwischen April und Oktober, wenn die Regenfälle Sie das Spektakel, das es darstellt, mit allen Sinnen genießen lassen.

Der Chobe-Nationalpark und das Moremi-Naturreservat haben das größte Elefantenschutzgebiet in Botswana, aber Sie können auch Zebras, Gnus, Büffel, Krokodile und Flusspferde in ihrem Lebensraum beobachten und die Möglichkeit haben, eine Nacht in einem Feldlager zu verbringen. Eine einzigartige und nicht sehr beliebte Alternative auf Hochzeitsreisen ist der Besuch eines Tierheims wie Khama, wo Nashörner geschützt sind und Sie ihre Pflege und Zucht beobachten und erfahren können.

Die Kalahari-Wüste ist eine empfehlenswerte Option, wenn Sie den Sternenhimmel in einem mysteriösen und unglaublichen Gebiet betrachten möchten, in dem die als Buschmänner bekannte Nomadengruppe lebt, begleitet von Antilopen, Nagetieren, Giraffen und Löwen. Und wenn Sie eine Offroad-Fahrt durch die Makgadikgadi-Salzwüste wagen, können Sie Baobabs sehen, diese fast magischen Bäume, die auf Granitfelsen wachsen.

TANSANIA, BIODIVERSITÄT IN IHREM REINEN ZUSTAND

Es ist ein weiteres Wunder Afrikas, das Abenteuer, Natur, Kultur und Strand vereint. Es ist ein Ziel, das vor allem von jungen und abenteuerlustigen Paaren der oberen Mittelschicht gewählt wird, die Safaris in den spektakulärsten Naturparks des Kontinents genießen möchten. Die Serengeti ist mit ihren 13.000 Quadratkilometern endloser Ebene eines ihrer wichtigsten Merkmale, obwohl sie möglicherweise zu voll ist. Daher ist es am besten, sich in die waldreichste Gegend zu bewegen, wo Sie Giraffen und Elefantenherden sehen können, die wie sich bewegende Felsen aussehen.

Nur 100 Kilometer von Arusha, bekannt als die touristische Hauptstadt Tansanias, liegt der Lake Manyara National Park, ein spektakulärer Miniaturdschungel von nur 113 Quadratkilometern mit Tieren, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben, wie Nilwarane (eine große Eidechse). , die silbergesichtigen Nashornvögel oder die Diadem-Cercopithecus-Affen.

Sowohl in Tansania als auch in Botswana sind die berühmten Zeltcamps die beste Option zum Übernachten, die einzigen, die in Nationalparks gebaut werden können, da sie umweltfreundlich sind. Es gibt einfachere oder super Luxus, um den Charme der Flitterwochen nicht zu verlieren. Und wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie auch die Tree Lodges wählen, luxuriöse und exklusive Unterkünfte, die auf den Bäumen gebaut wurden.

BUDGET UND DAUER

Bei der Auswahl des Reiseziels für die Flitterwochen ist der vielleicht wichtigste Faktor die Wirtschaftlichkeit. Für Botswana und Tansania müssen Sie ungefähr mit einem durchschnittlichen Budget von 4.000 € bzw. 3.000 € pro Person und Woche rechnen (normalerweise ohne Flüge), während wir im Fall von Marokko und Sizilien von 800 € sprechen würden. Natürlich hängt alles von den Extras ab, die Sie hinzufügen möchten, aber mit dieser Berechnung können Sie eine unvergessliche Reise genießen. Während Marokko und Sizilien in 7 oder 10 Tagen besucht werden können, ist es für die Ziele im tiefen Afrika ratsam, mindestens 15 Tage einzuplanen, um sie vollständig abzudecken. Und es ist immer ratsam, sich von spezialisierten lokalen Führern beraten zu lassen, die Ihnen helfen, Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.